Startseite Einsätze

Suche

Dieser Bericht wurde 252 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzstichwort: Kellerbrand
Einsatzort: Tilsiter Straße, Hemsbach
Alarmierung :

am 09.11.2022 um 11:48 Uhr

Einsatzdauer: 2 Std. und 1 Min.
Ehrenamtliche Einsatzkräfte: 22
Fahrzeuge am Einsatzort:
Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20)
Am Einsatzort:
Privatunternehmen
 

Einsatzbericht:

Um kurz vor 12 gingen mehrere Notrufe bei der ILS Rhein- Neckar in Ladenburg ein. Diese meldeten eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Tilsiter Straße. Noch wärend der Anfahrt zur Einsatzstelle meldete die Leistelle noch weitere eingegangene Notrufe. Beim Einfahren von der Hüttenfelder Straße in die Tilsiter Straße bestätigte sich die Rauchentwicklung. Schnell ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem C- Rohr in den Keller vor und konnte den Brandraum schnell lokalisieren. Bei diesem handelte es sich um den Heizungskeller des Hauses. Im betroffenen Raum konnte kein Feuer mehr festgestellt werden. Glück im Unglück für die Anwohner war das die Wasserleitungen aus Kupfer bestanden und das die Lötstellen sich wegen der starken Hitze lösten. Das ausströmende Wasser kam mit einem hohen Druck aus der Leitung das diese den Raum flutete und den Brand löschte. Nach intensiver Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte keine Glutnester mehr festgestellt werden. Mit den Überdruckbelüftern wurden der Keller und eine verrauchte Wohnung wieder rauchfrei gemacht. Im Heizungskeller entstand ein Totalschaden. Ein Hausbewohner wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Brand kam ist Ermittlungssache der Polizei. (AD)
Brandeinsatz vom 09.11.2022  |  (C) Feuerwehr (2022)Brandeinsatz vom 09.11.2022  |  (C) Feuerwehr (2022)Brandeinsatz vom 09.11.2022  |  (C) Feuerwehr (2022)