Startseite Verkehrsunfall - Feuerwehr befreit zwei Personen

Suche

Verkehrsunfall - Feuerwehr befreit zwei Personen
Geschrieben von: Feuerwehr Hemsbach (LP)   -   Samstag, den 27. Oktober 2012

Feuerwehr HemsbachAm Samstagabend gegen halb neun wurde die Feuerwehr Hemsbach zu einem Unfall mit eingeklemmter Person auf der BAB 5 alarmiert. Kurz nach der Auffahrt in Richtung Weinheim war es zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Die Verletzten waren allerdings nicht, wie ursprünglich angenommen eingeklemmt, sondern eingeschlossen. Durch die Unfalleinwirkung konnten die Türen nicht mehr geöffnet werden. Der Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz war, versorgte die Patienten. Mit hydraulischem Rettungsgerät öffnete die Feuerwehr die Türen. Anschließend konnte man die Verletzten dem Rettungsdienst zum Transport ins Krankenhaus übergeben.

 

2012.10.27_Unfall_BAB_5_2Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste die Autobahn in Fahrtrichtung Süden, sowie die Auffahrt Hemsbach komplett gesperrt werden. Die Einsatzkräfte klemmte die Batterie des Fahrzeugs ab und befreite die Fahrbahn von Trümmerteilen.

 

 

Wie die Polizei mitteilt, hat sich die 25-jährige Fahrerin bei dem Unfall schwer verletzt. Die gleichaltrige Beifahrerin konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Als Unfallursache ermittelte die Polizei ein unachtsames Ausscheren, wodurch es zu einem Auffahrunfall mit einem weiteren PKW kam. Der Fahrer dieses Fahrzeuges blieb unverletzt. Durch den Aufprall kam die 25-jährige Fahrerin ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf ca. 17.000 €.

 

Zum Einsatzkurzbericht