Startseite Einsätze

Suche

Dieser Bericht wurde 1256 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Techn. Hilfeleistung
Einsatzstichwort: Verkehrsunfall
Einsatzort: BAB5 aus Heppenheim in Fahrtrichtung Hemsbach
Alarmierung :

am 12.08.2023 um 19:14 Uhr

Einsatzdauer: 1 Std. und 10 Min.
Ehrenamtliche Einsatzkräfte: 20
Fahrzeuge am Einsatzort:
Am Einsatzort:
 

Einsatzbericht:

Kurz nach 19:00 Uhr alarmierte uns die Leitstelle zu einem Verkehrsunfall auf der A5. Irrtümlicherweise wurden wir in Fahrtrichtung Weinheim in den Baustellenbereich alarmiert. Da sich der Baustellenbereich von Hemsbach aus gesehen aber in nördlicher Richtung befindet, baten wir die Leitstelle erneut um Klärung. Daraufhin stellte sich heraus, dass sich der Verkehrsunfall aus Heppenheim kommend in Fahrtrichtung Hemsbach befindet. Weil sich die Anfahrt im Baustellenbereich, aufgrund der fehlenden Rettungsgasse, als schwierig darstellt, wurde ebenfalls die Feuerwehr Heppenheim alarmiert. Wir erreichten die Unfallstelle zuerst und übernahmen die Erkundung.
Bei dem Verkehrsunfall waren drei PKW beteiligt. Glücklicherweise konnten alle 8 beteiligten Personen ihre Fahrzeuge selbst verlassen. Diese schienen bei der ersten Sichtung durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hemsbach zunächst unverletzt. Wir sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab, klemmten die Batterien der Unfallfahrzeuge ab und stellten den Brandschutz sicher. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes übergaben wir die Patienten zur weiteren Sichtung an den Rettungsdienst. Dort stellte sich heraus, dass zwei Personen leichte Verletzungen erlitten haben. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Heppenheim übergaben wir dieser die Einsatzstelle und rückten wieder ein. Parallel hierzu befand sich unser LF16/12 bereits wieder auf Einsatzfahrt zu einem Folgeeinsatz (MB)
Techn. Hilfeleistung vom 12.08.2023  |  (C) Feuerwehr (2023)Techn. Hilfeleistung vom 12.08.2023  |  (C) Feuerwehr (2023)Techn. Hilfeleistung vom 12.08.2023  |  (C) Feuerwehr (2023)